Leichtbauhallen - neu und gebraucht

Wir bieten Ihnen neue Leichtbauhallen und gebrauchte Hallen in verschiedenen Größen an.
Gebrauchte Hallen bieten wir Ihnen auf Anfrage an.

Einsatz & Bauweise - Vorteile auf einen Blick

Unsere Leichtbauhallen können sowohl für private als auch für gewerbliche Zwecke eingesetzt werden. Von uns vorgefertigte Bauteile erleichtern Ihnen die Montage und sorgen für einen schnellen Aufbau und effiziente, langjährig nutzbare Hallen. Jede Halle kann individuell dimensioniert und ausgestattet werden, durch unsere Systembauweise ist die Erweiterbarkeit jederzeit unkompliziert möglich.

Hallenbau Leichtbauhallen

Wir liefern sowohl wärmegedämmte Hallen als auch Kalthallen. Egal, ob Sie nur die Stahlkonstruktion oder einen kompletten Bauset für Ihre neue Halle benötigen, wir liefern Ihnen alle Module, damit Sie im Selbstbau oder durch Monteure Ihre Halle errichten können. Wir bieten Ihnen nur qualitativ hochwertige Stahlkonstruktionen und Komponenten für Ihren Hallenbau an. Dabei entscheiden Sie selbst wie Ihre Halle montiert werden soll.


Komponenten

Folgende Module können wir für eine komplette Halle liefern:

  • Die Stahlkonstruktion in Z- oder Sigma Struktur
  • Sandwichplatten in allen Stärken, Längen, Oberflächen und Farben
  • Trapezbleche in allen Stärken, Längen, Profilen und Farben
  • Tore
  • Türen
  • Energiesparbodenplatten
  • Zubehör (Kantteile, Schrauben, Kalotten, Profilfüller...)

Stahlkonstruktionen in Sigma & Z-Struktur

Unsere Stahlkonstruktionen können Sie in zwei Ausführungen erhalten:

  • Sigma-Struktur
  • Z-Struktur

Die Z-Struktur wird aus kaltgewalzten Z-Pfetten aufgebaut. Das Profil hat einen schmalen und einen breiten Flansch und der Profiltyp wird durch die Breite des Gebäudes bestimmt.

Z-Pfetten sind ein kaltgewalztes Profil in Z-Form mit glatten Wänden. Die breite der Profilflansche beträgt 60mm oder 65mm. Sie sind in verschiedenen Längen mit oder ohne Bohrung erhältlich und das Profil kann nach Maß vorgebohrt werden. Der Basisbaustoff ist verzinkter Stahl 1.Qualität.

Die Sigma-Struktur wird aus kaltgewalzten C-Profilen aufgebaut. Wie bei der Z-Struktur wird der Profiltyp durch die Breite des Gebäudes bestimmt.

C-Profilen sind ein kaltgewalztes verzinktes Profil. Die breite der Pfettenflansche beträgt 56mm. Auch sie sind in verschiedenen Längen mit oder ohne Bohrung erhältlich und das Profil kann nach Maß vorgebohrt werden. Der Basisbaustoff ist wie bei den
Z- Pfetten verzinkter Stahl 1.Qualität.

Vorteile und Ersparnisse Sigma & Z-Struktur:

  • Kurze Bauzeiten
  • Flexible Erweiterbarkeit
  • Einfache, wirtschaftliche Montage
  • Geringes Gewicht vereinfacht Handhabung
  • Geringere Transportkosten aufgrund kompakter Verpackung
  • Alle Bauteile in erstklassiger Qualität und millimetergenauer Fertigung
  • Baupläne kostengünstig und qualitativ hochwertig realisieren

Unterschiede der beiden Strukturen

Trotz der Gemeinsamkeiten gibt es Unterschiede die bestimmen, wann die Z-Struktur oder die Sigma Struktur zum Einsatz kommt. Für einen Einsatz bei normalen Belastungen gilt folgendes

  • Breite bis 10m: C-Profile
  • Breite von 10m und mehr: Z-Pfetten

Für die Höhe der Profilkörper gilt folgendes

  • Von 140 bis 220mm in 20mm Schritten: Z-Pfetten
  • Von 140 bis 230mm in 30mm Schritten: C-Profil

Für die Breite der Pfettenflansche gilt folgendes

  • Für 60mm und 65mm: Z-Pfetten
  • Für 56mm: C-Profile:

Bei der Montage gibt es folgende Unterschiede

  • Auf 2 Stützen und Durchgehend: Z-Pfetten
  • Auf 2 oder 3 Stützen und Durchgehend: C-Profile:

Statistische Berechnung können auf Wunsch ebenfalls angeboten werden.

Sigma-Struktur 6m breit

TraufhöheLängeDachplattenWandplattenFirstEckenSchrauben
mmm2m2mmAnzahl

2,5

10

65

97

10

23

972

15

97

124

15

23

1326

20

128

149

20

23

1662

25

161

176

25

23

2022

30

193

203

30

23

2376

3,5

10

65

131

10

27

1176

15

97

167

15

27

1584

20

128

204

20

27

1992

25

161

241

25

27

2412

30

193

278

30

27

2826

4,5

10

65

164

10

31

1374

15

97

212

15

31

1854

20

128

259

20

31

2322

25

161

306

25

31

2802

30

193

354

30

31

3282

 

Sigma-Struktur 8m breit

TraufhöheLängeDachplattenWandplattenFirstEckenSchrauben
mmm2m2mmAnzahl

2,5

10

86

118

10

27

1224

15

129

144

15

27

1638

20

172

171

20

27

2058

25

214

197

25

27

2466

30

257

224

30

27

2886

3,5

10

86

156

10

30

1452

15

129

192

15

30

1926

20

172

229

20

30

2406

25

214

266

25

30

2880

30

257

303

30

30

3360

4,5

10

86

199

10

34

1710

15

129

241

15

34

2220

20

172

288

20

34

2760

25

214

335

25

34

3294

30

257

382

30

34

3834

 

Sigma Struktur 10m breit

TraufhöheLängeDachplattenWandplattenFirstEckenSchrauben
mmm2m2mmAnzahl

2,5

10

110

105

10

31

1290

15

165

132

15

31

1782

20

219

159

20

31

2268

25

274

185

25

31

2754

30

330

210

30

31

3240

3,5

10

110

148

10

35

1548

15

165

185

15

35

2100

20

219

222

20

35

2646

25

274

154

25

35

2568

30

330

296

30

35

3756

4,5

10

110

191

10

39

1806

15

165

238

15

39

2418

20

219

286

20

39

3030

25

274

333

25

39

3642

30

330

380

30

39

4260

 

Z-Struktur 12m breit

TraufhöheLängeDachplattenWandplattenFirstEckenSchrauben
mmm2m2mmAnzahl

2,5

10

131

116

10

35

1482

15

196

143

15

35

2034

20

263

169

20

35

2592

25

328

195

25

35

3138

30

394

222

30

35

3696

3,5

10

131

163

10

38

1764

15

196

200

15

38

2376

20

263

236

20

38

2994

25

328

273

25

38

3606

30

394

310

30

38

4224

4,5

10

131

210

10

43

2046

15

196

257

15

43

2718

20

263

305

20

43

3408

25

328

352

25

43

4080

30

394

399

30

43

4758


Energiesparbodenplatten

Ein ganz wichtiger Bestandteil bei der Errichtung einer Halle stellt die Energiesparbodenplatte dar. Die Energiesparbodenplatte ist eine Bodenplatte mit Wärmedämmung und Heizung.

Diese Bodenplatten bestehen aus folgenden Bestandteilen:

  • Hochwertige, zugelassene XPS-Platten sowie die Schallungselemente
  • 5-Schicht Verbund-Heizröhre
  • Heizkreisverteiler
  • Bewehrung
  • Spezieller Beton

Bei der Errichtung der Platten geht man wie folgt vor:

  • Schallungselemente werden verlegt
  • Es folgt die XPS-Flächendämmung
  • Verbund-Heizröhre und Heizkreisverteiler werden verlegt
  • Die Bewehrung wird eingebracht
  • Das Betonieren und Verdichten der Bodenplatte geschieht praktisch in einem Arbeitsgang
  • Die Betonoberfläche wird geglättet

Unsere Bodenplatte kann Ihre Bauzeit um mehrere Wochen verkürzen. Aufgrund des unnötigen Estrichs fällt enorm viel Feuchteeintrag weg, und die Bautrocknung wird beschleunigt. Die Heizkosten können bis zu 50% reduziert werden und führen zu langfristigen Kosteneinsparungen, da bis 1.500 qm wärmebrückenfrei gebaut werdeen kann. Dies garantiert eine ideale Wärmeverteilung, eine staubfreie Atmosphäre und eine bessere Luftfeuchte, was ein gesundes Raumklima  entstehen lässt.

Ihre Vorteile im Einzelnen

  • Die Bauzeit kann um mehrere Wochen verkürzt werden
  • Die Baukosten werden reduziert
  • Drei Gewerke vereint
  • Kein Estrich erforderlich: Die Oberfläche ist bodenbelagsfertig
  • Heizungs-Installation günstiger
  • Weniger Baufeuchte: Schnellere Bautrocknung
  • Gedämmter sichtfertiger Sockel
  • Bis zu 50 % Heizkosten sparen
  • Temperatur per Raum regelbar
  • Weniger Baufeuchte: kein Schimmel
  • Wärmebrückenfrei und hervorragende Dämmwerte
  • Beton wird als Wärmespeicher genutzt: Betonkernaktivierung
  • Niedertemperatur Fußbodenheizung
  • Freie Raumgestaltung ohne störende Heizkörper
  • Keine Staubaufwirbelungen: Allergiker, Ausstellungsräume, Lagerhaltung
  • Auch als Kühlung möglich

 Zusätzliche Vorteile beim Gewerbebau

  • Viel weniger Fugen: Fugenlos bis zu 1500 m2 zu erstellen
  • Korrespondiert mit anderen Betonsystemen
  • Sehr glatte, verschleißarme Oberfläche durch Hartstoffeintrag in oberste Betonschicht möglich
  • Mit Lastwagen befahrbar
  • Jede gewünschte Dübeltiefe umsetzbar
  • Bei großen Raumhöhen enorme Heizkostenersparnis von weit über 50 %
  • Je größer die Flächen, desto mehr Zeiteinsparung in der Bauphase, da kein Estrich trocknen muss (mehrere Wochen!)

Natürlich können Sie die Bodenplatte in Eigenregie bauen oder Sie beauftragen uns damit. Wir beraten Sie gerne.

Stellen Sie hier Ihre Produktanfrage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Objekt & dem gewünschten Produkt

Ihr Objekt:

m
m

Gewünschtes Produkt:

m


Ihre Anfrage / Nachricht:

Ihre Kontaktdaten:

 


Direkter Kontakt

So erreichen Sie unsere Mitarbeiter:

Kronau: 07253 - 4073 892

Hagen: 02331 - 3736 781

Leipzig: 0341 - 481 1249

Ansbach: 0981 - 2072 9892

E-Mail: